Ludwig Feuerschutz GmbH

Schlauchmanschette ESCHBACH smartPROTECT

Die "smarte" Schlauchmanschette

Auf die Qualität des Schlauchmaterials müssen sich die Feuerwehren verlassen können, daher kommt der Wartung und Prüfung eine große Bedeutung zu. Die DGUV schreibt Prüfgrundsätze vor, die unbedingt einzuhalten sind. Den Gerätewarten und Mitarbeitern der Schlauchpflege kommt hier ein hohes Maß an Verantwortung zu, denn sie müssen alle Prüfergebnisse rechtssicher dokumentieren. Die entsprechende Inventarisierung, aber auch der Nachweis über Pflege- und Reinigungsvorgänge, findet zum überwiegenden Teil über manuelle zeit- und arbeitsintensive Prozesse statt.

Die Herausforderung:

  • Effiziente und automatisierte Inventarisierung von Ausrüstungsgegenständen
  • Vollständigkeitsprüfung aller vorgeschriebenen Beladungselemente auf Feuerwehrfahrzeug
  • Nachweispflicht über getätigte Reinigungsprozesse – auch bei Schläuchen

Manschetten mit RFID tag ermöglichen die effiziente Inventarisierung von Schläuchen sowie die Dokumentation von Reinigungsprozessen. In die Manschette integrierte RFID tags dienen zur eindeutigen Identifikation des Schlauchs. Pro Schlauch werden zwei SmartPROTECT Manschetten gegenüberliegend angebracht. Die in den Manschetten integrierten Tags garantieren ein stabiles und korrektes Leseergerbnis – unabhängig von der Lage des Schlauches. Die Tags werden auch durch Lage auf der Schlauchrückseite nicht verdeckt. Durch die synchrone Information auf allen RFID Tags am Schlauch wird eine zuverlässige Erfassung der Daten gewährleistet.

Die Abkürzung RFID ist die Kurzform für den englischen Begriff „Radio Frequency Identification" und heißt übersetzt in etwa „Funk-Erkennung". RFID ist eine verbreitete Technologie, um über magnetische Funkwellen (Identifikations-)Daten von einem Gerät zu einem anderem berührungslos zu übertragen. Grundsätzlich besteht die RFID-Technik aus einem Transponder und einem Lesegerät.

RFID ermöglicht eine schnelle Erfassung der gesamten Ausrüstung auf dem Fahrzeug. Eventuell fehlende Beladung wird sofort dokumentiert und kann so umgehend behoben werden. Die innovative technische Lösung punktet also auch mit ernormer Zeitersparnis, da aufwendige manuelle Erfassungsvorgänge komplett entfallen.

Produktübersicht
Schlauchmanschette smartPROTECT zur Nachrüstung vorhandener Schläuche. Preis pro Stück.
 
Art. Nr. 140141
Schlauchmanschette smartPROTECT C 42, mit RFID-tag UVP 6,88 €*
Art. Nr. 140143
Schlauchmanschette smartPROTECT C 52, mit RFID-tag UVP 7,57 €*
Art. Nr. 140145 Schlauchmanschette smartPROTECT B 75, mit RFID-tag UVP 9,20 €*
>> Eschbach Schlauchmanschette smartPROTECT Flyer (PDF 3,1 MB)
>> Eschbach Schlauchmanschette smartPROTECT im Online-Katalog

Die Funktionsfähigkeit der in der SmartPROTECT Manschette eingesetzten RFID Transponder ist zertifiziert:

  • 10-fache Flashover Simulation hält härtester Beanspruchung stand
  • Statische und dynamische Frequenz- und Performance-Messungen nach ESKA 202010
  • Erhitzung auf 600°C für Sekunden – anschließend direkte Schockkühlung auf -30°C für 15 Minuten
  • Alle Testprobanden der „smartPROTECT" Manschette haben den Test ohne jegliche Einwirkungen auf die Funktionalität bestanden
* Preise zzgl. gesetzl. MwSt. | Irrtum und Änderungen vorbehalten | Stand September 2021
Haben Sie Fragen zu dem Produkt? Unser Team berät Sie gern!

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.